Raten Sie mal, was haben Schwitters, El Lissitzky, Kandinski und ein PC-Rennspiel? Die Antwort auf diese seltsame Frage habe ich heute gefunden. Und dabei ist mir früher solche Frage als Frage noch nie eingefallen. Die Antwort heisst "Proun".

Proun nannte El Lissitzky seine von Malevič beeinflussten suprematistischen Versuche, von der Malerei zur Architektur zu kommen. Also nicht mehr 2D, aber noch nicht 3D:

"Durch den Proun sind wir jetzt bei der Architektur angekommen - und das ist kein Zufall".
Lissitzki

Da ist beispielweise "Proun 5A":

lissitzky

(Quelle: art49.com)

Nun hat ein Spiele-Programmieren (darf ich sagen, Künstler?)  Joost van Dongen ein Spiel unter dem gleichen Namen geschaffen. Mit jazziger Musikbegleitung flitzt man lichtschnell durch die suprematistischen Dreiecke, Kreise und Linien. Ungefähr so:

Splitscreen4track5

Und wenn man in das System des Spiels reinschaut, sieht man bereits, wer den Autor beeinflusst hat: El Lissitzky, Kandinsky, Mondrian, Schwitters und Tinguely (in Credits des Spiels sieht man ihre Werke).

files
Aller Achtung! Ich hätte hie gedacht, ich würde irgendwann durch die Werke der Avantgardisten mit Lichtgeschwindigkeit rasen.
Hier geht es zur offiziellen Seite: http://www.proun-game.com/

Und hier ist es nochmals in Bewegung:

Und wieviel kostet dieses Kunstwerk? Soviel Sie möchten.