Erinnert Ihr Euch noch damals, mitte 90ger, als die Webseiten erst im Entstehen waren, da hat man die GIF-Animation entdeckt: die animierten Bilder, die überall auf der Webseiten glitzerten und blinkten bis zu einem epileptischen Anfall des Besuchers.
Zum Beispiel, diese da:

hello_02

Die Zeiten ändern sich. Die Technik - nicht unbedingt. Jetzt werden die GIF-Animationen wieder populär. Am Besten, geht rüber zu Trithemius, dessen Animationen auf dem GIF-Basis aufgebaut sind, jedoch einen hohen künstlerischen, politischen und dadaistischen Wert haben. (Er war der Initiator des Blogger-Flashmobs "A")

a-flashmob

Doch es gibt auch andere Visionäre, die in GIF-Animation keinesfalls kitischige Webseitendekorationen sehen. Beispielweise die Betreiber des Blogs "IF WE DON'T, REMEMBER ME.".

Sie nehmen aus besten Filmen aller Zeiten kleine Ausschnitte, und im Zeit-Minimalismus entfalten sich plötzlich die unbeschränkten Energien des Augenblicks.

Tarkovskij's Solaris (mit Banionis)
tumblr_lbdtclPSwK1qe0eclo1_500

Kubricks Dr. Strangelove or: How I Learned to Stop Worrying and Love the Bomb

tumblr_lbq4gjDB921qe0eclo1_r8_500

Und natürlich, Coppolas Der Pate

tumblr_lhjjtod2GB1qe0eclo1_500

Manchmal ist so ein Augenblick des Filmes wert.